Das Entfernen von Bildern aus dem Internet betrifft nicht ausschließlich die gängigen Suchmaschinen, doch Google und Co., sind normalerweise die ersten und zugleich wichtigsten Anlaufstellen, wenn es darum geht, die eigene Privatsphäre zu schützen. Doch wie lässt sich das Entfernen bewerkstelligen?

So vielfältig wie die Dienstleistungen von Google sind, so unübersichtlich kann sich dem Nutzer das Google-Geflecht darstellen. Wer beispielsweise Bilder von sich aus den Suchergebnissen entfernen lassen möchte, kann dies unter folgendem Link tun: Entfernen von Inhalten aus Google

Entfernen von Inhalten aus Google Entfernen von Inhalten aus Google_2

Zu beachten ist jedoch, dass das Löschen von Bildern aus den Suchergebnissen für jeden Service einzeln zu beantragen ist. Das heißt, wer unvorteilhafte Bilder in der Bildersuche selbst und zusätzlich beispielsweise bei Blogger, der Blog-Plattform von Google, gefunden hat, muss deren Löschung für beide Plattformen separat beantragen.

ANZEIGEDu benötigst Hilfe bei der Löschung von Daten im Internet?
DeinguterRuf.de hilft Dir.

Autor

Robert Hartl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.